Die sich wandelnde Rolle von Verpackungen als digitale Werkzeuge

Mit der Digitalisierung verändert sich auch die Rolle der Verpackung. Die Plattform Tetra Pak® Connected ermöglicht es Lebensmittel- und Getränkeherstellern, ihre Verpackungen als vollwertige Datenträger anzulegen, die Verbrauchern besseres Rückverfolgen, Produktinformationen und ein cooles Erlebnis bieten.

Bei der Verpackung geht es heute nicht mehr allein um Produktschutz und Funktionalität, sondern auch um Konnektivität. Die Zukunft der Verpackung ist zweifellos digital und Tetra Pak baut an digitalen Plattformen, die es dem Kunden ermöglichen, an dieser Entwicklung teilzunehmen.

Verpackungen mit intelligenten Funktionen

Ein Blick in die die Zukunft

Zuerst kam die mit Barcode oder einem anderen Code scannbare Verpackung, die Konnektivität war jedoch eingeschränkt. Dann kam die vernetzte Verpackung mit einem eindeutigen Code für jede Einheit. Dieser eindeutige Code ermöglicht über alle Zwischenstationen hinweg das Verfolgen des Produkts von der Herstellung bis zum Recycling. Und anstatt Informationen auf die Packung selbst aufzudrucken, öffnet sich Verbrauchern über das Einscannen des Codes per Smartphone eine völlig neue Welt der Interaktion.

In Zukunft wird es Verpackungen mit intelligenten Funktionen geben, bei denen die Verpackung selbst das Kernstück der vernetzten Wertschöpfungskette ist.

Stellen Sie sich eine alltägliche Entscheidung vor: Was gibt es heute Abend zu essen? Eines Tages wird das Paket mit den intelligenten Funktionen von Haushaltsgeräten wie dem Kühlschrank kommunizieren können. Sie sind dann immer nicht nur sofort und genau über alle Produkte, sondern auch den jeweiligen Bestand und dynamisch aktualisierte Verfallsangaben im Bilde. Auf Grundlage Ihres bisherigen Verhaltens, Ihrer Vorlieben und Ihrer Lieblingsrezepten erhalten Sie Vorschläge für das verschwendungsarme Verarbeiten des Lebensmittelbestands. Und möglicherweise fehlende Zutaten werden automatisch zum Ergänzen vorgeschlagen. Das ist zeitsparend, praktisch und minimiert Verschwendung. Sie müssen nur noch zubereiten!

Ganz so weit ist es noch nicht, aber angesichts der rasanten Entwicklungen im Internet der Dinge und in der Verpackungstechnik könnte dies in einigen Jahren die Realität sein.

Die vernetzte Verpackung heute

Was bereits mit der heutigen digitalen Technologie möglich ist, ist das vernetzte Paket. Die Möglichkeiten werden bereits konkreter, da immer mehr Hersteller die durch die Digitalisierung ermöglichte Konnektivität nutzen. Der eindeutige und scannbaren Code auf jeder Verpackungseinheit lässt die Produkte sofort zu interaktiven Medienkanälen werden. Der eindeutige Code eröffnet eine völlig neue Welt der Kommunikation per Verpackung.

Lösungen mittels vernetzter Verpackungen lassen sich in zwei Hauptkategorien einteilen: Produktverfolgungssysteme und Verbrauchereinbindung

Produktverfolgung: Der eindeutige Code ermöglicht durchgängige Rückverfolgbarkeit. Mit der neuen Plattform Tetra Pak® Connected können Produkte über die gesamte Wertschöpfungskette verfolgt werden, um die Produktion, die Qualitätskontrolle und die Transparenz der Lieferkette zu verbessern. Hersteller werden befähigt, den Lieferverlauf und die Standorte beliebiger Produkte zu verfolgen und somit die Marktleistung zu überwachen und mögliche Probleme zu identifizieren. Gleichfalls wird die Lieferkette für den Einzelhandel transparenter und mittels Echtzeitdaten lassen sich Lieferströme verfolgen, Problemebereiche identifizieren und die Lieferleistung überwachen.

Verbrauchereinbindung: Die vernetzte Verpackung wird für den Verbraucher das Tor zu spannenden neuen digitalen Begegnungen mit den Produkten. Durch einfaches Einscannen des Code lässt sich Echtheit einer Marke überprüfen und auch eine neue Welt von Produktbegegnungen freischalten: Verbraucherspezifische Aktionen, Treuekampagnen, Informationen zur Produktherkunft, Quizze, Online-Spiele und mehr. Markeninhaber können den Werberauschpegel senken, mit ihren Zielgruppen direkt interagieren und somit ihr Angebot differenziert hervorheben sowie die Verbrauchertreuetreue fördern und den Umsatz steigern. Und all diese Daten können in Echtzeit erhoben und analysiert werden.

Sowohl Hardware als auch Software

Diese Lösungen für die Produktverfolgung und die Verbrauchereinbindung werden von der gesamten Plattform Tetra Pak® Connected Package unterstützt. Diese Kombination aus Hardware und Software ist der Schnellzugang zum Marktgeschehen. Die Plattform bietet folgende integrierte Funktionen: Generieren eindeutiger Codes, Drucken dieser digitalen Codes auf Verpackungen, sofort einsatzbereite Mobile-Apps, Tools für das Datenmanagement und ein Dashboard für das Überwachen der Ergebnisse in Echtzeit.

Die Plattform Tetra Pak® Connected Package wurde speziell für die Lebensmittel- und Getränkeindustrie entwickelt und ist weltweit verfügbar sowie beliebig erweiterbar. Die Entwicklung der Plattform wurde von den digitalen Trends der Industry 4.0 geprägt. Den Kern bilden die Codegenerierung, der Digitaldruck und das Datenmanagement. Tetra Pak wird die Plattform Connected Package im Juni 2019 vorstellen, die Lebensmittelherstellern, dem Einzelhandel und den Verbrauchern dank der besseren Vernetzung neue Vorteile erschließt.

Kundenbeispiel: Die digitale Kampagne Einscannen & Gewinnen

Ein Milchprodukt eines Herstellers in Südeuropa wurde zum Produkt des Jahres gewählt. Natürlich sollte das Produkt weiterhin die erste Wahl der Verbraucher sein, doch der Gesamtmarkt war rückläufig. Einfach so weitermachen wie bisher reichte einfach nicht aus. Die Verbraucher mussten innovativ und auf unterhaltsame, interaktive Weise erreicht werden.

Tetra Pak stellte dem Kunden alles für die Kampagne benötigte Material zur Verfügung – von der Ausrüstung für die Verpackungscodierung über die Mobil-Apps für die Verbraucher-App bis hin zu den Tools für das Kampagnenmanagement. Die Verbraucher haben die App heruntergeladen und mit ihr den oben auf der Verpackung aufgedruckten Code gescannt. Auf diese Weise sammelten sie Punkte und gewannen Preise.

Mithilfe des digitalen Dashboards von Tetra Pak konnten die Kampagnenergebnisse in Echtzeit verfolgt werden. Die Verfolgungsleistung ermöglichte sogar kleinere Aktualisierungen der App, um den maximalen Erfolg der Werbekampagne sicherzustellen.

Das Dashboard zeigte insgesamt 17.000 Nutzer – dreimal so viele Verbraucher, wie der Milcherzeuger bei einer herkömmlichen Kampagne hätte erwarten können. Insgesamt wurden 325.000 Codes gescannt und der Produktumsatz stieg um 16 %. Darüber hinaus sank die Anzahl der Reklamationen – ein positiver Nebeneffekt der Echtzeitüberwachung.

Erfahren Sie mehr über Verpackungen als digitale Werkzeuge.