Tetra Pak® Pulvermischer B

Hygienisches, sicheres und schnelles Pulvermischen

Unser neues Portfolio der Tetra Pak® Pulvermischer B für Pulverzutaten besteht aus drei Chargen-Paddelmischern, die speziell für das schnelle, präzise und schonende Pulver-zu-Pulver-Mischen für alle Arten von Pulverzutaten in der Lebensmittelproduktion entwickelt wurden. Es sind jetzt drei Größen lieferbar (B1200 mit 600 l, B2000 mit 1000 l und B3500 mit 1750 l). Sie alle gewährleisten Lebensmittelsicherheit mit höchster Hygiene und ermöglichen schnellstes Reinigen und die branchenweit geringsten Stillstandzeiten beim Mischen von Pulver mit Pulver. Die sichere und robuste Konstruktion erfordert einen minimalen Wartungsaufwand und gewährleistet ein Höchstmaß an Sicherheit für den Bediener.

Säuglingsnahrung in Pulverform

Schnelles und präzises Mischen mit geringer Abweichung

Die Mischer ermöglichen eine hohe Homogenität und eine Genauigkeit von über 99 %. Die Paddeltechnologie mit Doppelwellen ermöglicht es, den Durchsatz und die Anzahl der Chargen zu maximieren und bis zu zehn Chargen pro Stunde zu verarbeiten. Unter Einbeziehung unserer Datenbank mit über 5.000 Pulvern und detaillierten Leistungstests zur Homogenität helfen wir Ihnen, die optimale Mischergröße, das optimale Pulverbefüllungsverhältnis und die optimale Zykluszeit für Ihre spezifischen Produkte auszuwählen. Nutzen Sie die Gelegenheit, um in unserem Produktentwicklungszentrum in Le May-sur-Évre, Frankreich, Tests zur Untersuchung der Homogenität mit Ihren spezifischen Produkten durchzuführen.

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen zu den Tetra Pak Pulvermischern B

Baby trinkt Nahrung aus der Flasche

Gewährleistet Lebensmittelsicherheit mit höchster Hygiene

Der intensiv getestete Aufbau dieser Mischer stellt sicher, dass Rückstände auf den Paddeln vermieden werden und somit kein Kontaminationsrisiko entstehen kann. Sie sind zudem ausgesprochen gut zu reinigen und können vollständig geöffnet und inspiziert werden. Zu den Merkmalen zählen das vollverschweißte Oberteil ohne Dichtungen, Kanten oder Ecken sowie staubdichte Türdichtungen. Um Pulverrückstände zu minimieren, liegt die innere Oberflächenrauhigkeit unter 0,8 Mikrometern und die Inspektionsluken und die Auslassluke schließen bündig mit der Innenoberfläche ab.

Schnelles Reinigen und geringe Stillstandzeiten

Intelligente Funktionen sparen Zeit und Aufwand

Alle Bauteile dieser Mischer sind so konzipiert, dass der Reinigungsprozess optimiert wird – damit wird das Reinigen weniger häufig erforderlich und ist mit weniger Zeit und Aufwand verbunden. Inspektionsluken ermöglichen eine schnelle Beurteilung des Reinigungsbedarfs, ohne die Produktion unterbrechen und den Mischer öffnen zu müssen. Die großen Türen mit patentierten ergonomischen Griffen und die freitragenden Wellen ermöglichen beim Reinigen schnellen und vollständigen Zugang zum Mischbehälter. Und unser patentiertes neues Entleerventil ist vollständig demontierbar und lässt sich nach außen schwenken. Damit sind in nur wenigen Sekunden Luke und Dichtungen einfach und ergonomisch zu erreichen.

Funktionen des Tetra Pak Pulvermischers B3500

Unsere Pulvermischermodelle ermöglichen branchenweit schnellstes Trockenreinigen und kürzeste Stillstandzeiten beim Pulver-zu-Pulver-Mischen.

Nur 10 Minuten für eine einfache Zwischenreinigung und nur 90 Minuten sowie einen Bediener für eine gründliche Reinigung mit Vakuumabsaugung und Staubtuch – mehr benötigen Sie zum Reinigen unserer neuen Pulver-zu-Pulver-Mischer nicht. Das ist die schnellste Reinigungszeit der Branche, die Ihre Ausfallzeiten für das Reinigen erheblich verkürzt und somit zu großen Einsparungen bei den Gesamtbetriebskosten führt. In der Produktion, wo hohe Hygiene oberste Priorität hat, ist dies von entscheidender Bedeutung. Bei der Herstellung von z. B. Babynahrung ist jede Stunde, die bei der Reinigungszeit eingespart wird, ca. 125.000 € wert.

Lesen Sie hier den vollständigen Artikel

Doppelwellen-Paddeltechnologie für das Konvektionsmischen

Diese Mischermodelle sind mit synchronisierten, rotierenden Wellen ausgestattet, die das Pulver im Mischbehälter effektiv zirkulieren. Wie hier zu sehen, bewegen sich die Wellen in gegenläufiger Richtung von der Außenwand zur Mitte des Mischbehälters und bilden so eine Produktmischzone (A) und eine Produktumwälzungszone (B). Verglichen mit alternativen Technologien ermöglicht das Paddelmischen schnellstes und genauestes Mischen.

Möchten Sie mehr über dieses Produkt erfahren?