Tetra Pak® Indirect UHT unit PFF with CHE

Erstklassige Lebensmittel durch erstklassiges Know-how

  • Hohe und gleichmäßige Produktqualität sowie kompromisslose Lebensmittelsicherheit
  • Höchste Flexibilität und Zukunftssicherheit
  • Maximiert die Produktions- und betriebliche Effizienz

Tetra Pak® UHT-Anlage PFF für indirekte Erhitzung mit Rohrwendel-Wärmetauscher

Erstklassige Lebensmittel durch erstklassiges Know-how

 

Kurzübersicht:

Kontinuierliche Anlage zur schonenden indirekten UHT-Behandlung mit Rohrwendel-Wärmetauscher für hochviskose Produkte mit oder ohne stückige Bestandteile

LEISTUNG
2.000–15.000 l/h, je nach Applikation

APPLIKATIONEN
Desserts, Fruchtzubereitungen mit großen stückigen Bestandteilen, Saucen und Suppen mit großen stückigen Bestandteilen oder sonstige hochviskose Produkte mit oder ohne stückige Bestandteile, bei denen eine hohe Partikelintegrität erforderlich ist.

Funktionen

Tetra Vertico® Aseptic – gewendelter Wärmetauscher

Wahrt die Partikelintegrität

Der Wärmetauscher ist für die schonende Behandlung von Partikeln konzipiert. Er besitzt keine beweglichen Teile und zeichnet sich durch eine kurze Verweilzeit aufgrund der effizienten Wärmeübertragung sowie der geringen Anzahl von Einlauf- und Auslaufanschlüssen aus. All dies ermöglicht eine schonende mechanische Behandlung, bei der die Partikelintegrität erhalten bleibt.
Kalkulationsmodell für die Wärmeübertragung

Ermöglicht eine ausgezeichnete Produktqualität

Dank der äußerst präzisen Berechnungsweise der für die Verarbeitung des einzelnen Produkts erforderlichen Temperaturen wird die thermische Belastung bei dieser Anlage optimiert. Im Vergleich zum herkömmlichen Röhrenwärmetauscher bleiben die Systemvolumen gering und die Verweilzeiten kurz. All dies mindert das Risiko der Überhitzung und erhält den natürlichen Geschmack des Produkts.

Sekundärströmung in gewendelten Rohren

Minimiert Produktverluste

Der gewendelte Wärmetauscher ist so konstruiert, dass der sog. „Dean-Effekt” eintritt – ein physikalischer Vorgang, der sehr starke Strömungsverwirbelungen herbeiführt. Die im Rohr vorherrschende Geschwindigkeit von bis zu 4 Metern pro Sekunde sorgt für eine hocheffiziente Wärmeübertragung. Verglichen mit herkömmlichen Röhrenwärmetauschern befindet sich im Wendel stets nur ein relativ geringes Produktvolumen, weshalb beim Entleeren und Befüllen auch nur sehr wenig Produkt verloren geht.

Hygienisches Design

Gewährleistet Lebensmittelsicherheit

Alle Komponenten werden im Hinblick auf einen Einsatz unter schwierigen Betriebsbedingungen sorgfältig ausgewählt. Die Reinigungsprogramme sind zur Gewährleistung der Lebensmittelsicherheit und für eine optimierte Produktionseffizienz ausgelegt und ermöglichen es Ihnen, spezielle Einstellung hinsichtlich Säure/Lauge, hohe/niedrige Temperatur, Konzentration und Zirkulationsdauer vorzunehmen. Die moderne Automatisierung verringert etwaige Fehlbedienungen und ermöglicht eine vollständige Rückverfolgbarkeit.
Flexible Hardware-Konfiguration

Produktvielfalt und Zukunftssicherheit

Dank der mit Bedacht ausgewählten, geprüften und bewährten Komponenten können Sie Ihr System erweitern und aufrüsten, um auch für künftige Leistungs- und Produktionsanforderungen gewappnet zu sein. Wir bieten Ihnen Lösungen sowohl für Ihr derzeitiges als auch künftiges Produktportfolio, da die Auslegung unserer Anlagen Ihnen eine Verarbeitung von Produkten – gleich ob aseptisch/nicht-aseptisch oder glatt/stückig – mit einer großen Bandbreite an Viskositäten ermöglicht.

Möchten Sie mehr über dieses Produkt erfahren?