NACHHALTIGE VERPACKUNGEN

Unser Anliegen ist, Verpackungen anzubieten, die zu einer Kreislaufwirtschaft mit geringerem Kohlendioxidausstoß beitragen, also Verpackungen, die vollständig aus nachwachsenden und/oder recycelten Materialien bestehen und die vollständig recycelbar sind, ohne dabei Abstriche an der Lebensmittelsicherheit zu machen.

Erreichen Sie Ihre Umweltziele.

Wir möchten Ihnen dabei helfen, nachhaltig zu wachsen. Aus diesem Grund haben wir unser Verpackungssortiment um zusätzliche Produkte mit einem erhöhten Anteil an nachwachsenden Rohstoffen und geringerer Umweltbelastung erweitert. Stöbern Sie in unserem beständig wachsenden Portfolio und finden Sie Ihre nächste Verpackungslösung.

Informieren Sie sich über unsere Kartonverpackungen Tetra Brik® Aseptic, Tetra Prisma® Aseptic und Tetra Rex®.

Recycling schließt den Kreis

Unsere Unterstützung einer Kreislaufwirtschaft manifestiert sich auf unterschiedlichste Weise, beispielsweise durch die Entwicklung von Produkten, die leicht zu entsorgen und zu recyceln sind, oder durch die Aufbereitung und den Wiederverkauf von Gebrauchtanlagen.

Erfahren Sie mehr über unsere Bemühungen, das zu schützen, was gut für die Zukunft ist.

Ein wenig Freundlichkeit macht viel aus.

Unser Wirken gilt der nachhaltigen Zukunft unseres Planeten und dem langfristigen Erfolg unserer Kunden. Aus diesem Grund richten wir die Entwicklung unserer Verpackungslösungen auf einen geringeren Ressourcenverbrauch aus, ohne Abstriche an unseren hohen Standards zu machen. Unsere Verpackungen bestehen aus leichteren, aber robusten Materialien, um das zu schützen, was gut für Sie und was gut für den Planeten ist.

Erfahren Sie mehr über die Materialien in unseren Kartons.

Aufbau eines Rundkartonverpackungen-Portfolios

Im Jahr 2018 haben wir begonnen, unsere Innovationsstrategie für das Verpackungsportfolio umzustrukturieren, um damit das der idealen Getränkekartonverpackung zu erreichen. Dieser ideale Karton besteht ausschließlich aus nachwachsenden und/oder recycelten Verpackungsmaterialien, ist zu 100 % recycelbar und passt in eine Kreislaufwirtschaft mit geringem Kohlendioxidausstoß. Und das Wichtigste: die Lebensmittelsicherheit bleibt uneingeschränkt erhalten. Die Entwicklung dieser idealen Verpackung erfordert erhebliche Innovationen und Entwicklungsarbeit. Wir arbeiten bereits intensiv daran, diese Verpackung Realität werden zu lassen.

Zu den nachwachsenden Ressourcen zählen Naturmaterialien wie Holz und Zuckerrohr. Durch verantwortungsbewusste Nutzung und Bewirtschaftung dieser Ressourcen heben wir uns vom Wettbewerb ab und schützen unseren Planeten. 

Ein Tetra Pak-Karton besteht im Durchschnitt zu mehr als 70 % (Gewicht) aus Pappe, und eine unserer Prioritäten ist die Beschaffung von nachhaltig angebautem Holz. Unser gesamtes Kartonmaterial stammt aus vom Forest Stewardship Council™ (FSC™) zertifizierten Wäldern und anderen kontrollierten Quellen. 

Wir investieren in all unseren Geschäftsbereichen Zeit und Ressourcen, um die besten nachhaltigen Alternativen zu finden. Bei Verpackungen erhöhen wir den Anteil nachwachsender Rohstoffe, beispielsweise indem wir auf fossilen Brennstoffen basierende Materialien durch biobasierte Polymere aus Zuckerrohr ersetzen. Zudem bauen wir auch das Angebot an biobasierten Verschlüssen und Laminatbeschichtungen weiter aus, um unsere Kohlenstoffbilanz weiter zu verbessern. 

Als Teil unserer Verpflichtung, den Einsatz von Kunststoff in unserem gesamten Portfolio zu reduzieren und durch erneuerbare Alternativen zu ersetzen, haben wir vor Kurzem angekündigt, 2019 einen Papierstrohhalm auf den Markt zu bringen, der ab 2025 die weltweite Nachfrage befriedigen wird. Unsere Investitionen in Umstellung von Kunststoffstrohhalmen auf Papierstrohhalme haben wir verfünffacht.

Mehr zu Papierstrohhalmen für Portionspackungen.

Möchten Sie mehr über nachhaltige Verpackungen erfahren?